Osama bin Laden Alter, Tod, Frau, Kinder, Familie, Biografie & mehr

Osama Bin Laden



Bio / Wiki
Vollständiger NameUsama ibn Mohammed ibn Awad ibn Ladin
Spitzname (n)Der Emir, Laden, der Prinz, der Scheich, der jihadistische Scheich, der Scheich al-Mujahid, der Hajj, der Löwenscheich
BerufeTerrorist und Gründer von Al-Qaida
Bekannt fürAls Vordenker des Anschlags vom 11. September 2001 auf das World Trade Center in New York, USA
Physische Statistiken & mehr
Höhe (ca.)in Zentimetern - 195 cm
in Metern - 1,95 m
in Fuß Zoll - 6 ’5'
AugenfarbeSchwarz
HaarfarbeSchwarz
Persönliches Leben
Geburtsdatum10. März 1957
Alter (zum Zeitpunkt des Todes) 54 Jahre
GeburtsortRiad, Riad Mintaqah, Saudi-Arabien
Sterbedatum2. Mai 2011
Ort des TodesAbbottabad, Khyber Pakhtunkhwa, Pakistan
TodesursacheVon den Streitkräften der Vereinigten Staaten erschossen
SternzeichenFisch
StaatsangehörigkeitSaudi-Araber (1957–1994)
Staatenlos (1994–2011)
HeimatortRiad, Saudi-Arabien
SchuleBrummana High School, Libanon
Al-Thager Model School, Jeddah, Saudi-Arabien
Hochschule / UniversitätKing Abdulaziz University, Jeddah, Saudi-Arabien
Bildungsabschlüsse)Abschluss in Wirtschaftswissenschaften
Ein Abschluss in Bauingenieurwesen
Abschluss in öffentlicher Verwaltung
ReligionIslam
Kaste / SekteSunniten
EssgewohnheitenKein Vegetarier
HobbysGedichte schreiben, lesen, Fußball spielen, reiten
Kontroversen• Am 29. Dezember 1992 wurde seine Organisation Al-Qaida griff das Gold Mohur Hotel an in Aden, Jemen, wo sich US-Truppen auf dem Weg nach Somalia aufgehalten hatten. Die Bombe ging vorzeitig los und tötete einen österreichischen und einen jemenitischen Bürger.
• Am 26. Februar 1993 wurde das World Trade Center in New York zum ersten Mal angegriffen. Eine Bombe wurde in eine Tiefgarage des World Trade Centers getrieben. Sechs Menschen starben und 1.500 weitere wurden verletzt.
• 1995 trat Laden bei EJI (ägyptischer islamischer Dschihad) und versuchte es ermorden den damaligen ägyptischen Präsidenten Hosni Mubarak . Der Versuch schlug jedoch fehl.
• Am 16. März 1998 der erste Beamte Interpol Haftbefehl wurde von der libyschen Regierung gegen Laden und drei weitere Personen ausgestellt. Sie wurden beschuldigt, Silvan Becker, den deutschen Geheimdienstagenten, getötet zu haben.
• Im August 1998 führte Al-Qaida Angriffe auf die US-Botschaften in Nairobi (Tansania) und Daressalam (Kenia) durch, wobei mehr als 200 Menschen getötet und mehr als 5.000 weitere verletzt wurden.
• Der tödlichste Terrorakt von Al-Qaida fand am 11. September 2001 am statt World Trade Center in New York. Es war eine Reihe von Angriffen in den Vereinigten Staaten. Vier Verkehrsflugzeuge wurden entführt. Zwei davon stürzten in die Twin Towers, die später niedergerissen wurden und den Rest des World Trade Center-Gebäudekomplexes verwüsteten. Der dritte wurde im Pentagon und der vierte auf einem Feld während eines Kampfes zwischen Passagieren und Entführern um die Kontrolle über das Flugzeug abgestürzt. Bei den Angriffen kamen fast 3000 Menschen ums Leben und 6000 weitere wurden verletzt. Ursprünglich behauptete Al-Qaida den Angriff nicht, später im Jahr 2004 jedoch.
• Al-Qaida-Aktivisten zielte auf vier Lastwagen am 15. November 2003 und 20. November 2003 in Istanbul, Türkei. 57 Menschen wurden getötet und mehr als 700 verletzt.
• Das 2004 Bombenanschläge auf Madrider Züge fand am 11. März 2004 in Spanien statt, bei dem 190 Menschen getötet und mehrere andere verletzt wurden. Der Bombenanschlag ereignete sich nur drei Tage vor den Parlamentswahlen 2004.
• Al-Qaida behauptete 2005 Bombenanschläge in London , geschah am 7. Juli 2005 in London, England. 52 Menschen starben und über 700 wurden bei dem Angriff verletzt.
• Am 3. Februar 2007 explodierte eine LKW-Bombe auf einem geschäftigen Markt in Bagdad, Irak. Bei dem Angriff wurden rund 135 Menschen getötet und 339 weitere verletzt. Im selben Jahr im April erlitt Bagdad einen weiteren Angriff, bei dem mehr als 200 Menschen getötet wurden.
• Das 2007 Tal Afar Bombenanschläge und am 27. März 2007 kam es im Irak zu einem Massaker, als in den schiitischen Gebieten der Stadt Tal Afar zwei Lastwagenbomben explodierten, bei denen 152 Menschen getötet und 347 verletzt wurden.
• Der Kommandeur von Al-Qaida, Mustafa Abu al-Yazid, übernahm die Verantwortung für die Ermordung von Benazir Bhutto am 27. Dezember 2007.
• Al-Qaida-Aktivisten führten die Bombenanschläge im Marriott Hotel in Pakistan am 20. September 2008. Eine LKW-Bombe tötete rund 54 Menschen und verwundete 266 Menschen.
• 2009 fand in der irakischen Hauptstadt Bagdad ein weiterer Bombenanschlag statt, bei dem rund 155 Menschen starben und über 721 verletzt wurden.
• Im Laufe des Jahres 2010 erlitt der Irak eine Reihe von Angriffen, bei denen Tausende Menschen starben und viele verletzt wurden.
• Am 15. Juni 2010 eine deutsche Bäckerei in Pune, Indien wurde von den Al-Qaida-Aktivisten ins Visier genommen. 17 Menschen starben bei der Explosion und mehr als 60 wurden verletzt.
Mädchen, Angelegenheiten und mehr
FamilienstandVerheiratet
Familie
Ehefrauen / EhepartnerNajwa Ghanem (1974-2001)
Khadijah Sharif (1983-1990)
Khairiah Sabar (verheiratet 1985)
Siham Sabar (verheiratet 1987)
Amal al-Sadah (verheiratet 2000)
Osama Bin Laden
Kinder Mit Najwa Ghanem (Erste Frau)
Abdallah bin Laden (geb. 1976)
Abdallah bin Laden, Sohn von Osama Bin Laden
Abdul Rahman bin Laden (geb. 1978)
Saad bin Laden (1979–2009) (starb 2009 bei einem Drohnenangriff in Pakistans Stammesregion)
Saad Bin Laden, son of Osama Bin Laden
Omar bin Laden (geb. 1981) (Geschäftsmann)
Omar Bin Laden, Osama Bin Laden
Osman bin Laden (geb. 1983)
Mohammed bin Osama bin Laden (geb. 1983)
Fatima bin Laden (geb. 1987)
Zulki bin Laden (geb. 1990)
Laden 'Bakr' bin Laden (geb. 1993)
Zakaria bin Laden (born 1997)
Nour bin Laden (geb. 1999)
Mit Khadijah Sharif (Zweite Frau)
Ali bin Laden (born 1986)
Amer bin Laden (geb. 1990)
Aisha bin Laden (geb. 1992)
Mit Khairiah Sabar (Dritte Frau)
Hamza bin Laden (geb. 1989)
Hamza bin Laden Sohn von Osama Bin Laden
Mit Siham Sabar (Vierte Frau)
Khalid bin Laden (1988–2011) (gestorben bei der Navy SEAL-Operation in Abbottabad, Pakistan)
Kadhija bin Laden (1988-2007)
Miriam bin Laden (geb. 1990)
Sumaiya bin Laden (geb. 1992)
Hinweis - Nach einigen Geheimdienstquellen hatte er 22 bis 26 Kinder.
Eltern Vater - Mohammed bin Awad bin Laden (Eid des Geschäftstycoon)
Mohammed Bin Awad Bin Laden, Vater von Osama Bin Laden
Mutter - Hamida al-Attas
Geschwister51 Geschwister
Lieblingssachen
Lieblingspersonal der ArmeeBernard Montgomery und Charles de Gaulle
LieblingsfußballvereinArsenal
Stil Quotient
Vermögenswerte / EigenschaftenEr erbte 29 Millionen Dollar des Geschäfts seines Vaters [1] NPR

Osama Bin Laden





Einige weniger bekannte Fakten über Osama bin Laden

  • Hat Osama bin Laden geraucht?: Nein
  • Hat Osama bin Laden Alkohol getrunken?: Nein
  • Ladens Mutter Hamida al-Attas war die zehnte Frau seines Vaters Mohammed bin Laden.
  • Er war das 17. von 52 Kindern, die Mohammed bin Laden geboren wurden.
  • Kurz darauf wurde Laden geboren, sein Vater ließ sich von seiner Mutter scheiden und empfahl Hamida Mohammed al-Attas, einem engen Mitarbeiter.
  • Sein Vater Mohammed bin Laden war Millionär und hatte einen Konstruktionsgeschäft Im mittleren Osten.
  • Mohammed bin Laden stand sich sehr nahe und hatte eine sehr gute Beziehung zur saudischen Königsfamilie.
  • Sein Vater Mohammed starb 1967 bei einem Flugzeugabsturz in Saudi-Arabien.
  • Bin Laden wurde als frommer sunnitischer Muslim . Girija Devi (Thumri Queen) Alter, Todesursache, Ehemann, Familie, Biografie & mehr
  • Als er an einer Universität in Saudi-Arabien studierte, war sein Hauptinteresse die Religionswissenschaft, er erhielt jedoch Abschlüsse in anderen Bereichen.
  • Laden hatte einen olivfarbenen Teint, arbeitete mit der linken Hand und ging mit Hilfe eines Spazierstocks.
  • 1979 ging er nach Afghanistan und Westpakistan, um sich der sowjetischen Invasion zu widersetzen. Er lieferte Geld und andere Bedürfnisse von der Firma seines Vaters, um die Dschihadistenbewegung gegen die Invasion der Sowjetunion zu unterstützen. Khushi Kapoor Größe, Alter, Freund, Familie, Biografie & mehr
  • Die Central Intelligence Agency (CIA) unterstützte die extremistischen islamischen Gruppen in den 1980er Jahren, einschließlich der von bin Laden, und sandte ihnen Waffen und über 1 Milliarde US-Dollar, als sie gegen die Sowjetunion in Afghanistan kämpften. Tapan Singh (Schauspieler) Größe, Gewicht, Alter, Freundin, Biografie & mehr
  • Laut dem ehemaligen CIA-Analysten Michael Scheuer hasste Laden die westliche Ideologie: unmoralische Unzucht, Rauschmittel, Kommunismus, Sozialismus, Demokratie, Homosexualität, Glücksspiel, Wucher und ihre säkularen Regierungsformen. Zachary Coffin (Schauspieler, Schriftsteller) Größe, Gewicht, Alter, Angelegenheiten, Biografie & mehr
  • Er glaubte, dass die Vereinigten Staaten und andere nichtmuslimische Staaten Ungerechtigkeiten gegen Muslime und muslimische Länder begangen hätten.
  • Er wollte, dass die USA ihre Streitkräfte aus dem Nahen Osten abziehen.
  • Laut Laden Gesetz der Scharia war die ultimative Lösung, um die Dinge in der muslimischen Welt wieder in Ordnung zu bringen.
  • Abgesehen von der Invasion der Sowjetunion veranlasste ihn sein Hass gegen die Verwestlichung 1988, den Grundstein für Al-Qaida zu legen. Anjali Tendulkar Größe, Gewicht, Alter, Biografie, Ehemann & mehr
  • In den späten 1990er Jahren wurde er sehr Amerikanern feindlich gesinnt und angekündigt, Amerikaner einschließlich Zivilisten zu töten.
  • Nach vielen Quellen war er antisemitisch (Anti-Jude). Ihm zufolge hätte Israel nicht existieren dürfen. Im Mai 1998 erklärte Laden in einem Interview mit John Miller von ABC, das ultimative Ziel des israelischen Staates sei es, die Arabische Halbinsel und den Nahen Osten in sein Territorium zu annektieren und seine Völker als Teil dessen zu versklaven, was er als 'Großisrael' bezeichnete.
  • Laden war gegen die Musik für die Muslime.
  • In seinem ersten Interview Ende der neunziger Jahre kritisierte er Saudi-Arabien öffentlich für seine Abhängigkeit vom US-Militär und argumentierte, dass die beiden heiligsten Schreine des Islam; Mekka und Medina, die Orte, an denen der Prophet Mohamed Allahs Botschaft empfing und rezitierte, sollten nur von den Muslimen geschützt werden.
  • Laden hatte viele Leibwächter und sein Arsenal umfasste SAM-7- und Stinger-Raketen, RPGs, AK-47 und PK-Maschinengewehre.
  • Er prangerte weiterhin Saudi-Arabien und seinen König Fahd an. Im Jahr 1994, Fahd beraubte Laden seiner saudischen Staatsbürgerschaft In Beantwortung.
  • Laden behauptete, er habe sich inspirieren lassen, das World Trade Center niederzureißen, nachdem er die Ruinen der Türme im Libanon von Israel während des Libanonkrieges 1982 beobachtet hatte.
  • 19 Al-Qaida-Terroristen entführt vier Passagierfluggesellschaften, die vom nordöstlichen Teil der Vereinigten Staaten nach Kalifornien abflogen. An einem klaren Dienstagmorgen um 8:45 Uhr stürzten zwei der Flugzeuge, United Airlines Flug 175 und American Airlines Flug 11, in die Nord- und Südtürme des World Trade Center Komplex in Lower Manhattan, New York. Innerhalb einer Stunde und 42 Minuten stürzten beide 110-stöckigen Türme ein. Ein drittes Flugzeug stürzte in das Pentagon (Hauptquartier des US-Verteidigungsministeriums) in Arlington County, Virginia.

  • Der Angriff auf das World Trade Center tötete rund 3000 Menschen und Tausende von anderen verletzt. Es verursachte Schäden in Höhe von mindestens 10 Milliarden US-Dollar.
  • Laden war seit 2001 der meistgesuchte für Amerika. FBI legte eine 25 Millionen Dollar Kopfgeld auf ihn bei ihrer Suche nach ihm.
  • Einer seiner Frauen zufolge brachte Laden seine Frauen und Kinder nach dem Anschlag vom 11. September 2002 in ein Al-Qaida-Lagerhaus in Peshawar, Pakistan. Im Juni 2005 zog Laden zusammen mit seiner Familie nach Abbottabad. Avantika Singh (Journalistin) Größe, Gewicht, Alter, Biografie, Ehemann, Kinder, Familie & mehr
  • Laden entging der Verhaftung und dem Angriff der US-Streitkräfte für die nächsten 10 Jahre. Im August 2010 bezweifelte die CIA ein Gelände in Abbottabad in Pakistan und identifizierte es als den wahrscheinlichen Standort von Laden. Das Gelände befand sich nur 1,3 km südwestlich der pakistanischen Militärakademie.
  • Um die Bewohner des Abbottabad-Geländes zu identifizieren, organisierte die CIA eine gefälschtes Impfprogramm mit dem Arzt Shakil Afridi . Krankenschwestern wurden zu der Verbindung geschickt, um Kinder zu impfen, um die DNA zu extrahieren, die später mit einer Probe seiner Schwester verglichen werden konnte, die 2010 in Boston starb. Anuja Joshi Alter, Freund, Ehemann, Familie, Biografie & mehr
  • Im Jahr 2011 stellte die CIA sicher, dass Laden auf dem Gelände von Abbottabad lebte. Um ihn zu finden und zu töten, Operation Neptuns Speer wurde vom damaligen US-Präsidenten erlaubt Barack Obama .
  • Präsident Obama und sein nationales Sicherheitsteam verfolgten die Operation live. Lee Jae-yong (Geschäftsmann) Alter, Biografie, Frau & mehr
  • Am 2. Mai 2011, kurz nach 1:00 Uhr PKT (Pakistan Standard Time) (20:00 UTC, 1. Mai), betraten die Mitglieder der US-Spezialeinheiten und Navy Seals sein sicheres Haus und schossen auf sein Obermaterial Teil des linken Auges und der Brust.
  • Abgesehen von Osama bin Laden wurden einige andere am 2. Mai von den Mitgliedern der US Navy SEALs getötet. Ladens Sohn Khalid bin Laden (23), Abu Ahmed al-Kuwaiti (Gesandter von Laden), Abu Ahmed al-Kuwaits Bruder Abrar und Bushra und Abrars Frau.
  • Nach dem 40-minütigen Überfall brachten die US-Streitkräfte Ladens Leiche zur Identifizierung nach Afghanistan und begruben ihn innerhalb von 24 Stunden am Nordarabischen Meer.
  • Am 1. Mai 2011 sprach Präsident Barack Obama um 23.35 Uhr EST vor dem Land und der Welt darüber, dass Laden in Pakistan von den United States Navy Seals getötet worden war.



  • Der Tod wurde am 6. Mai von Al-Qaida bestätigt, um die Tötung auf seiner Website zu rächen.
  • Robert O’Neill, ein US Navy SEAL, der später behauptete, Osama bin Laden erschossen zu haben.
  • Ein pensionierter hochrangiger US-Geheimdienstmitarbeiter gab später bekannt, dass sich ein ehemaliger ISI-Beamter an den Chef der US-Botschaftsstation in Islamabad gewandt hatte und sich bereit erklärte, Ladens Standort als Gegenleistung für die 25-Millionen-Dollar-Belohnungen preiszugeben.

Referenzen / Quellen:[ + ]]

1 NPR