Gulshan Kumar Alter, Frau, Familie, Kinder, Tod, Biografie & mehr

Gulshan Kumar



War
Vollständiger NameGulshan Kumar Dua
SpitznameKassettenkönig
Beruf (e)Geschäftsmann, Filmproduzent
Physische Statistiken & mehr
Höhe (ca.)in Zentimetern- 168 cm
in Metern- 1,68 m
in Fuß Zoll- 5 ’6'
Gewicht ca.)in Kilogramm- 70 kg
in Pfund- 154 lbs
AugenfarbeDunkelbraun
HaarfarbeSchwarz
Persönliches Leben
Geburtsdatum5. Mai 1951 [1] Indien heute
Sterbedatum12. August 1997
Ort des TodesIn der Nähe von Jeeteshwar Mahadev Mandir, Andheri (Nordwesten), Mumbai
TodesursacheMord (erschossen)
Alter (wie 1997) 46 Jahre
GeburtsortNeu Delhi, Indien
Sternzeichen / SonnenzeichenLöwe
Staatsangehörigkeitindisch
HeimatortNeu Delhi, Indien
SchuleNicht bekannt
HochschuleDeshbandhu College, Neu-Delhi
BildungsabschlüsseAbsolvent
Debüt Musikproduktion: Lallu Ram (1985)
Film-Produktion: Lal Dupatta Malmal Ka (1989)
Familie Vater - Chandrabhan (Obstverkäufer)
Mutter - Nicht bekannt
Bruder - Kishan Kumar (jünger)
Gulshan Kumar Bruder Kishan Kumar
Schwester - N / A
ReligionHinduismus
KasteKhatri
Kontroversen• Als Gulshan Kumar am 12. August 1997 regelmäßig einen Shiva-Tempel in Andheri, Mumbai, besuchte, feuerten zwei Männer, die sich in der Hüttenkolonie in der Nähe des Tempels versteckten, drei Kugeln auf Kumar ab, die zu Boden fielen und versuchten, in einen der Tempel zu kriechen Hütten und bat eine Frau, die Tür zu schließen, um die Mörder fernzuhalten. Aber die Frau kam zu spät, um zu antworten, da sie nervös war, was den Mördern ausreichend Zeit gab, weitere 15 Kugeln in Kumars Körper abzufeuern. Er wurde sofort ins Cooper-Krankenhaus gebracht, wo er bei seiner Ankunft für tot erklärt wurde. Kumar erhielt seit dem 5. August 1997 Drohungsanrufe von Abu Salem, die er jedoch leider ignorierte.
Gulshan Kumar Leiche in der Leichenhalle
• Am 30. August 1997 wurde der Musikkomponist Nadeem Akhtar Saifee vom Duo Nadeem-Shravan zum Mitverschwörer bei Kumars Mord erklärt. Nadeem, der angeblich die Mörder angeheuert hat, ist seitdem im Vereinigten Königreich.
Nadeem Saifi
• Im Oktober 1997 wurde Ramesh Taurani, Inhaber von Tips-Kassetten, wegen Unterstützung des Verbrechens festgenommen. Taurani zahlte angeblich INR 25 Lakh an Kumars Mörder.
• Im November 1997 reichte die Polizei ein 400-seitiges Anklageblatt ein, in dem 26 Personen beschuldigt wurden. Zu diesem Zeitpunkt wurden 15 Angeklagte festgenommen und einer der Angeklagten, Mohammed Ali Shaikh, wurde in dem Fall zum Genehmiger.
• Im Januar 2001 wurde Abdul Rauf alias Dawood Merchant, einer der Angeklagten, aus Kalkutta festgenommen.
Abdul Rauf |
• Im April 2002 wurden 18 der 19 Angeklagten freigelassen, Abdul Rauf für schuldig befunden und zu lebenslanger Haft verurteilt.
Beziehungen & mehr
Familienstand (zum Zeitpunkt des Todes)Verheiratet
Frau / EhepartnerSudesh Kumari (m. 1975 - bis zu seinem Tod 1997)
Gulshan Kumar mit seiner Frau
Kinder Sie sind - - Bhushan Kumar (Geschäftsmann)
Tochter - - Tulsi Kumar (Sänger), Khushali Kumar (Modedesigner)
Gulshan Kumar Kinder
Geldfaktor
Reinvermögen£ 350 crore

yeh jaadu hai jinn ka aditi sharma

Gulshan Kumar





Einige weniger bekannte Fakten über Gulshan Kumar

  • Gulshan gehörte einer bescheidenen Punjabi-Familie an, da sein Vater Saftverkäufer in Daryaganj, Delhi, war. Kumar half seinem Vater im Familienunternehmen.
  • Er begann sein Geschäft mit der Herstellung von Audiokassetten, Agarbattis, Mineralwasser, Reinigungsmitteln und Deckenventilatoren. Nach dem Erfolg seines Geschäfts mit Audiokassetten gründete er sein eigenes Audiokassettenlabel namens 'Super Cassettes Industries Ltd', das später in 'T-Series' umbenannt wurde.

    T-Serie

    T-Serie

  • Die T-Serie wurde ursprünglich in Delhi eröffnet, aber nachdem er Gewinne erzielt hatte, verlegte Kumar seine Basis nach Mumbai.
  • Er war derjenige, der Nadeem-Shravan eine große Pause gab, Kumar Sanu , Anuradha Paudwal und Ende von Nigam in Bollywood-Filmen.
  • 1985 veröffentlichte die T-Serie ihren ersten Bollywood-Soundtrack für den Film 'Lallu Ram'.
  • Er war ein hochreligiöser Mann und in verschiedenen Andachtsvideos zu sehen.



  • Am 12. August 1997 wurde er vor dem Jeeteshwar Mahadev Mandir in Andheri, Mumbai, erschossen.

    Gulshan Kumar Mord im Jahr 1997

    Gulshan Kumar Mord im Jahr 1997

  • Nach seinem Tod sein Sohn Bhushan Kumar übernahm im Alter von 19 Jahren die Leitung der T-Serie.

Referenzen / Quellen:[ + ]]

1 Indien heute